“Mögen Frauen nur große, reiche Ar*******er?”

Ein Mann fragte das Team Dr. Love in 2018 folgendes

“Achtung. Provokantes: Ein Thema, das mich zurzeit persönlich sehr wurmt (bitte die Formulierung persönlich beachten).

Mir fällt immer wieder auf (auch bei Frauen in meinem Freundeskreis), dass die Damenwelt von Männern fasziniert ist, die groß sind (ab 1,58 oder so), breitschultrig, knackiger Körper, evtl. dickes Konto und dazu prädestiniert sind, Arschlöcher oder Alfa-Mann zu sein (erste Kategorie).

Auf der anderen Seite sollte der Mann kommunikativ, emphatisch, ein guter Zuhörer und Koch sein, evtl. noch Tantra-Lehrer (zweite Kategorie).

Meistens sind die Frauen mit Männern der ersten Kategorie zusammen, obwohl die Frau sich eigentlich die zweite Kategorie wünscht, aber aus irgendein Grund ihn nicht attraktiv findet – das ist dann eher der platonische Freund der Frau.

Frage ist nur: warum?

Nur um für die Frauen attraktiv zu sein, möchte ich nicht ein Arschloch werden, nein Danke!

Mir ist schon bewusst, dass ich hier polarisiere und viele Schreiberlinge mir ein persönliches Problem assistieren und einiges mir so an den Kopf schmeißen, doch ist es mir ein Bedürfnis, das mal hier loszuwerden.”

Wir antworteten

Lieber Fragender,

wir finden es richtig gut, dass Du Deine Ansichten und Deinen nachvollziehbaren Frust hier so mutig in die Runde wirfst. Sicher bist Du nicht der einzige Mann, der sich mit derartigen Sorgen herumschlägt. Wir möchten versuchen, hier etwas Klarheit hineinzubringen, schauen, wo die Emotionen “hingehören” und was es für Möglichkeiten der Klärung gibt.

So wie Du es beschreibst, fühlten wir uns an ein Konzept erinnert, was der chinesischen Philosophie entlehnt in der PHI (Jack Painter’s Pelvic Heart Integration) Anwendung findet. Es ist ein Vier-Geschlechter-Modell, wobei die vier Geschlechter wie die vier Himmelsrichtungen auf einem Kompass sind und die eigene Geschlechts-Identität an jedem Punkt in diesem Koordinatenfeld liegen kann, und auch mit der Zeit und der Persönlichkeitsentwicklung wandert. Die eine Achse ist das biologische Geschlecht Mann-Frau, quer dazu ist die Achse Yin-Yang.

Die vier daraus resultierenden Stereotypen sind also der Yin-Mann, der Yang-Mann, die Yin-Frau und die Yang-Frau. Dabei entsprechen – wie gesagt Stereotypen – die Yang-Männer Deiner Kategorie 1 (Alphatiere, Leistungssportler) und die Yin-Männer Deiner Kategorie 2 (Poeten, Künstler…). Das Konzept besagt auch, dass das Gegensätze-ziehen-sich-an-Prinzip zutrifft, d.h. die Yin-Männer fühlen sich zu den Yang-Frauen hingezogen (und andersrum) und die Yang-Männer mögen die Yin-Frauen – und alle anderen Paarungen, die sich durch die rotierende Kompasnadel ergeben. Wir waren mal Zeuge einer Gruppenaufstelluing, wo diese vier Richtungen als Bodenanker im Raum lagen und jeder sich positionieren sollte – es zeigt sich, dass alles verdammt gut passte.

Jetzt ist Deiner Mail zu entnehmen, dass Du eher zum Yin-Mann tendierst, die Frauen, die Du attraktiv findest, aber die Yang-Männer als Partner vorziehen. Du könntest demnach mal in folgende Ideen hineinspüren:

Wie sieht es mit den Yang-Frauen aus? Den starken, selbstbestimmten Ladys mit den üppigen Körpern, den lauten Stimmen, den stolzen Gesichtern? Hast Du gegen diesen Frauentyp Widerstände? Dann erforsche diese Widerstände, spüre hin, wann und wo sie das erste Mal aufgetraucht sind. Gehe mit diesen Frauen noch einmal neu in Begegnung, versuche eine unvoreingenommene, staunende und forschende Haltung einzunehmen dabei.

Oder aber – schlummert in Dir ein Yang-Mann, den Du verurteilst, der Dir Angst macht? Eine archaische Männlichkeit, die Du Dir abschneidest, weil sie dir nicht politisch korrekt erscheint? (s. “Arschlöcher”) Oder weil Du mal unter einem stärkeren Yang-Mann zu leiden hattest? Denn wenn Du Dich zu Yin-Frauen (den süßen, piepsigen, mädchenhaften, leichtgewichtigen, schüchternen & verletzlichen) hingezogen fühlst, dann ist möglicherweise der Yang-Mann Deine wahre Natur.  Vielleicht könntest Du Dich von David Deida inspirieren lassen. Es würde dann darum gehen, dass Du Dich mit diesem Typ Mann in Dir auseinandersetzt und herausfindest, wo er in Dir schlummert.

Die Einteilung in diese vier verschiedenen Gruppen, in Yin- und Yang-Energie, ist natürlich nur ein Modell der Welt, und ohne Dich zu kennen, können wir Dir hier letztlich nur ein paar vage Anregungen geben.

Aber in einem Punkt sind wir uns sicher: Auf jeden Topf passt ein Deckel, die passenden Frauen für Dich, die genauso auf dich stehen, wie Du auf sie, sind da draußen. Du hast sie nur nicht auf Deinem Radar.

Du wirst das Problem nur lösen, wenn Du für Deinen Frust, Deine Einsamkeit usw. die volle Verantwortung übernimmst, und nicht, wenn Du versuchst “die Männer” oder “die Frauen” dafür verantwortlich zu machen, dass es bei Dir nicht funktioniert mit der Paarung. Es ist allein Deins, also lass Deine Opferrolle los und nimm die Sache in Deine kreativen Hände.

Unserer Erfahrung nach hilft es sehr, sich der Welt authentisch mit allen Bedürfnissen und Hindernissen zu zeigen, alle Gefühle zuzulassen und auszudrücken, und dafür in die ganze Verantwortung zu gehen. Dann finden auch die passenden Menschen zu uns.

Viel Erfolg, Mann!

Chono & Tandana

Weitere Antworten des Teams

Weitere unserer Beiträge zum Team Dr. Love

“Wie einem traumatisierten Mann echte Liebe zeigen?”

Eine Frau fragte das Team Dr. Love am 20.4.2021 folgendes Liebes Team Dr. Love, ich habe eine besondere Frage. Wie kann ich – eine erwachsene, liebevolle, im Umgang mit Männern erfahrene Frau einem Mann die Liebe zeigen, ihn Liebe er-leben…

“Wie Ekel gegenüber Sp***a überwinden?”

Eine Frau fragte das Team Dr. Love am 29.3.2021 folgendes Liebes Team Dr. Love, vor allem in Pornos ist viel Sperma zu sehen: Sperma im Mund der Frau, Sperma im Gesicht der Frau, Sperma auf den Brüsten der Frau etc….

“Slow S** und Ko***me: Wie passt das zusammen?”

Eine Frau fragte das Team Dr. Love am 2.2.2021 folgendes Hallo liebes Team Dr. Love, ich freue mich, dass es euer Angebot wieder gibt, weil ich eure unterschiedlichen Meinungen und Ideen immer gerne lese. Jetzt habe ich selbst eine Frage….

“Mögen Frauen nur große, reiche Ar*******er?”

Ein Mann fragte das Team Dr. Love in 2018 folgendes “Achtung. Provokantes: Ein Thema, das mich zurzeit persönlich sehr wurmt (bitte die Formulierung persönlich beachten). Mir fällt immer wieder auf (auch bei Frauen in meinem Freundeskreis), dass die Damenwelt von…

“Bin alt und faltig, fühle mich überflüssig – was tun?”

Eine Frau fragte das Team Dr. Love am … folgendes “Ich bin seit kurzem Rentnerin. Wenn ich mir meinen Körper ansehe, sehe ich den Körper meiner Mutter vor mir, faltig, in hohem Alter. Ich habe das Gefühl, mein Körper verfällt,…

“P***nzproblem: Mann wiegelt ab, was tun?”

Eine Frau fragte das Team Dr. Love am 21.2.2017 Liebes Dr. Love Team, ich lebe mit einem Mann zusammen, den ich sehr attraktiv finde und sehr liebe. Ihm geht es mit mir wohl genauso. Wir sind sehr gerne zärtlich zueinander…

“Mundgeruch der Partnerin vergällt L*** auf S** – Was tun?”

Ein Mann fragte das Team Dr. Love am 7.2.2017 folgendes Liebes Dr. Love Team, ich hoffe, ihr findet mich nicht verrückt, aber ich habe ein großes Problem. Ich lebe schon seit einiger Zeit in einer lesbischen Beziehung, jetzt drängt meine…

“Dürfen SeminarleiterInnen bei intimen Übungen mitmachen?”

Jemand fragte das Team Dr. Love am 31.1.2017 folgendes “Findet ihr, Seminarleiter/innen sollten selbst nicht bei intimen Übungen mitmachen und auch für die Dauer eines Workshops keine intime Beziehung zu Teilnehmer/innen aufbauen?” Chono antwortete Liebe/r Fragende, die Frage ist definitiv…

“Verhindert die polyamore Szene bewusstes Einlassen?”

Ein Mann fragte das Team Dr. Love am 10.1.2016 folgendes “Wir sind alle Reisende im Leben. Aber auch im Lieben. Im Gegensatz zur monogamen Monotonie bestehen polyamore Beziehungen oft nur auf Zeit, sei es nun für zwei bis drei Monate…

Was ist Team Dr. Love?

Wir sind – unter anderem – Teil des berühmt berüchtigten Teams “Dr. Love” welches Chief Enjoyment Officer Dietmar Schneider in seinem Liebeskunst-Netzwerk ins Leben gerufen hat. Wie beim altbekannten Vorbild Dr. Sommer aus der Bravo ist auch Dr. Love offen…

One thought on ““Mögen Frauen nur große, reiche Ar*******er?”

Comments are closed.